Download Althochdeutsche und altsächsische Literatur by Rolf Bergmann PDF

By Rolf Bergmann

Der Band enthält in alphabetischer Anordnung die neubearbeiteten Artikel zur althochdeutschen und altsächsischen Literatur aus der zweiten Auflage des Verfasser-Lexikons (Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon. Zweite Auflage 1978 bis 2008). Die ca. one hundred fifty Artikel behandeln die großen Dichtungen und Prosatexte wie Tatian, Otfrid, Heliand, die kleineren poetischen und Prosadenkmäler, die Glossare und erstmals systematisch auch die glossierende Rezeption wichtiger antiker, patristischer und frühmittelalterlicher Autoren. Die Angaben zur Überlieferung der Werke wurden aktualisiert, die neueste Literatur ausgewertet und bibliographisch nachgewiesen.

Als Bearbeiter wurden zahlreiche an der neueren Forschung beteiligte Wissenschaftler gewonnen. Das Werk präsentiert somit den aktuellen Forschungsstand zur althochdeutschen Überlieferung in zusammenhängender shape.

Show description

Read Online or Download Althochdeutsche und altsächsische Literatur PDF

Best linguistics books

Practice in a Second Language: Perspectives from Applied Linguistics and Cognitive Psychology (Cambridge Applied Linguistics)

Perform as a need for studying a moment language has been a tacit assumption between language academics for relatively it slow; notwithstanding, the concept that has now not been largely thought of from a theoretical viewpoint before. This quantity of twelve unique articles specializes in the subject, with realization to the 4 ability components of analyzing, writing, listening and talking.

Eléments de Description de l’Orungu. Langue Bantu du Gabon

Les parlers du groupe myènè ont bénéficié d’un convinced intérêt dans les études linguistiques bantu. Toutefois, les acquis sont fragmentaires et portent sur des issues précis de l. a. langue. Aussi avons-nous choisi de réaliser une étude globale de los angeles langue, du moins de sa variante orungu qui, jusqu’ici, n’a quasiment pas été décrite.

Passport to IELTS

This booklet goals to move past mere examination perform; it offers in-depth perform, in accordance with the authors' event with applicants, in these talents and attitudes which aren't in simple terms crucial for achievement in all of the papers, yet may also be wanted within the scholars' later reviews. It includes a solution key and notes to the instructor and scholar.

Additional resources for Althochdeutsche und altsächsische Literatur

Sample text

Eggers), überfordern die Möglichkeiten philologischer Methodik und gelten heute als gescheitert. Jedes Stück kann grundsätzlich als eine Neukomposition verstanden werden, dies freilich immer im Rahmen des Gebrauchstyps und seiner Tradition. 3. Datierung: Für die Datierung der Textentstehung stehen als termini post quos die paläographischen Zeitansätze vom späten 8. (AB) bis in die erste Hälfte des 11. s (FB) zur Verfügung, darüber hinaus vor allem und fast nur sprachhistorische Erwägungen in diesem zeitlichen Rahmen.

Text); Faksimile bei E. Petzet – O. Glauning, Dt. Schrifttafeln, Tafel X. , seiner Sprache nach rhfrk. Gebet ist in vier anspruchslosen Otfridschen Reimpaaren abgefasst. Es ist die Übersetzung der mit übereinstimmendem Wortlaut bereits im Sacramentarium Gregorianum, Nr. 201,12 vorhandenen, im 9. Jh. in verschiedenen Sacramentarien u. ä. , in der Sündenvergebung erfleht wird (Textliche Varianten sieh Corpus orationum. Inchoante Eugenio Moeller, subsequente Ioanna Clément, CCL 140A, II, Turnholti 1993, S.

DLVI); C. Cigni, AION Ns. 6 (1996) S. 36-53. – 6. Karlsruhe, BLB Aug. LXIV (BStK-Nr. 293): 1 Interlineargl. in Textglossierung zum Kommentar zum Lukas-Evangelium; sprachlich unbestimmt, 9. oder 10. Jh. – Ed. StSG IV, S. 312 (Nr. ). – 7. Karlsruhe, BLB Aug. CIC (BStK-Nr. 310): 1 Marginalgl. in Textglossierung zum Kommentar zum Matthäus-Evangelium; sprachlich unbestimmt, 10. Jh. – Ed. StSG II, S. 46 (Nr. DLII). – 8. Karlsruhe, BLB Aug. CCXXXVII (BStK-Nr. 315): 2 Interlinear- und 7 Kontextgll. , nicht aus Beda (StSG V, S.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 5 votes